Empa - the place where innovation starts

Als Forschungsinstitut für Materialwissenschaften und Technologie des ETH-Bereichs betreibt die Empa anwendungsorientierte Spitzenforschung zum Nutzen der Industrie und zum Wohle der Gesellschaft.

Die Empa ist das interdisziplinäre Forschungs- und Dienstleistungsinstitut für Materialwissenschaften und Technologieentwicklung des ETH-Bereichs. Sie betreibt anwendungsorientierte Spitzenforschung zum Nutzen der Industrie und zum Wohle der Gesellschaft.

Für August 2022 bieten wir in der Abteilung Transport at Nanoscale Interfaces und dem Zentrum für Elektronik und Zuverlässigkeit zwei anspruchsvolle Ausbildungsplätze in einem faszinierenden Forschungsumfeld als

Lernende/r Physiklaborant/in (Schwerpunkt Elektronik/Messtechnik)

An einem ETH-Forschungsinstitut tätig zu sein, bringt viel Abwechslung in den Berufsalltag. Die vielseitigen und spannenden Aufgaben in einem internationalen Umfeld garantieren Jugendlichen mit Interesse an Physik, Elektronik, Technik und Werkstoffen eine spannende und vielseitige Lehre. Tüftler und Bastler kommen hier zum Zug.

Das erwartet dich

  • Vielseitige Grundausbildung in Elektronik, Messtechnik, Mechanik, Konstruktion, Programmieren, Mikroskopie und Werkstoffkunde
  • Entwicklung, Herstellung und Inbetriebnahme von Messsystemen und Versuchsaufbauten
  • Vorbereiten, Durchführung und Dokumentation von Versuchen
  • Physikalische Untersuchung der Werkstoffeigenschaften von elektronischen Baugruppen und Komponenten
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten an verschiedenen Abteilungen der Empa
  • Engagierte und qualifizierte Fachausbildner/innen
  • Sehr gut ausgerüstete Laborarbeitsplätze mit modernen Geräten
  • Du besuchst die Berufsschule in Zürich. Der Besuch der BMS wird unterstützt.

Du bringst mit

  • Sekundarschule A mit sehr guten Leistungen in den naturwissenschaftlichen, mathematischen und sprachlichen Fächern
  • Theoretisches und praktisches Interesse für Physik, Elektronik sowie Informatik und an technischen Systemen sowie im Gebiet Werkstoffe und Chemie
  • Abstraktes und analytisches Denken, technisches Verständnis und manuelle Geschicklichkeit
  • Gute Beobachtungs- und Auffassungsgabe, Sorgfalt, selbständiges und zuverlässiges Arbeiten
  • Freude am Arbeiten in einer hoch technisierten und komplexen Arbeitsumgebung
  • Gute Umgangsformen im Kontakt mit Kunden und Mitarbeitenden
  • Du bist zudem überzeugt, den gymnasialen Weg nicht einzuschlagen
Für weitere Auskünfte über die Stelle steht dir Dominik Bachmann, Verantwortlicher Berufsbildner, dominik.bachmann@empa.ch, gerne zur Verfügung. Besuche auch unsere Webseiten www.empa.ch/web/s405 und das Empa-Video.

Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung. Bitte reiche diese ausschliesslich über unser Bewerbungsportal ein. Bewerbungen per E-Mail sowie auf dem Postweg werden nicht berücksichtigt.

Empa, Nadja Nenzi, Human Resources, Überlandstrasse 129, 8600 Dübendorf, Schweiz.